Sitemap  I  Kontakt  I  Impressum  I  Datenschutz   



Agrarbüro-Newsletter

Praktische PC- und Bürotipps, Digitalisierung, Termine & Fristen und mehr. Informationen und Anmeldung zum Newsletter  undefinedWeiter

Aktuelles:
Machen Sie das beste aus der Milch

Fachseminare 2020 zur Be- und Verarbeitung von Milch Wollen Sie wissen, welche hygienischen und...

mehr ...
Jahresbericht im Internet

Der Jahresbericht 2019 der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ist erschienen. Er umfasst 60...

mehr ...
Einstieg in die WiN-Cloud

WiN-Cloud startet auch in diesem mit einer Einführung. Sie lernen die WiN-Cloud kennen und...

mehr ...
Direkt zu WiN


Herzlich Willkommen!
WiN-Weiterbildung im Netzwerk für Frauen im Agrarbereich
Die Regionalprogramme sind schon da!

Veranstaltungen
« Januar - 2020 »
S M D M D F S
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Direkt zu den Webinaren 2020
©Francesco83 - Fotolia.com









Das Agrarbüro wir digital

Umfassender Fachbeitrag zum Thema Digitalisierung im Agrarbüro. Digitale Buchführung, Ackerschlagkartei, Datensicherheit und Schritt für Schritt zur Umsetzung undefinedWeiter...

Hof-Check

Cross Compliance, Fachrecht und privatwirtschaftliche Anforderungen erfüllt? Prüfen Sie Ihren Betrieb!




Sie sind hier: Home

09. 01. 2020

Termine und Fristen im Januar 2020

Ab Januar können Sie bereits mit dem Agrardieselantrag beginnen. Für Tierhalter gilt es, wichtige Fristen bei den Meldungen der Tierzahlen einzuhalten. Nicht fristgerechte Meldungen können Geld kosten! Gleiches gilt für die Meldungen und Dokumentationen nach Arzneimittelgesetz (AMG). Im Pflanzenbau stehen weitere Termine und Fristen an. Notieren Sie Ihre Fristen am besten sofort in Ihrem betrieblichen Kalender und planen Sie genügend "Vorlauzeit" ein! 
undefinedTermine und Fristen im Januar 2020 


19. 12. 2019

WiN 2020: Regionalprogramme und Webinar-Termine sind schon da!

Über den Tellerrand schauen: Neue Ideen und Perspektiven aufspüren, so das diesjährige WiN-Motto. Einfach mal ein paar Kilometer über eine benachbarte Grenze fahren. So geschehen bei unserer eindrucksvollen Jubiläumsexkursion 2019 in die Niederlande. Im Kontakt mit landwirtschaftlichen Unternehmen, die durch eine andere Region und Kultur geprägt wurden, gibt es Erstaunliches zu entdecken. 

Selbstverständliches und Festgefahrenes wird durch diese Gespräche einfach auf den Kopf gestellt. Die offensichtlichen Unterschiede im Wirtschaften und Zusammenleben zeigen, dass es viel mehr praktikable Optionen im Denken und Handeln gibt, als bisher angenommen - auch für den eigenen Betrieb. undefinedWeiter...


19. 12. 2019

Qualitätssicherung: Hohe Priorität im Agrarbüro

Die Teilnahme an Qualitätssicherungssystemen ist mit zusätzlichen Dokumentationspflichten verbunden. Das sollte nicht "nebenher" laufen, sondern mit hoher Priorität bearbeitet werden. Wer ist verantwortlich dafür im Agrarbüro? Klären Sie die Aufgabenverteilung möglichst konkret.

Was muss bis wann dokumentiert sein? Wie kann ich das effektiv erledigen? Welche digitalen Möglichkeiten habe ich, oder kann ich auch beim bewährten Papierdokument bleiben? Digitalisierung wird die Dokumentation in Zukunft weiter vereinfachen. Gehen Sie Schritt für Schritt mit und gewinnen Sie im Agrarbüro zunehmend Sicherheit im Umgang mit digitalen Möglichkeiten. undefinedWeiter...


© Netzwerk-Agrarbüro

19. 12. 2019

Schneller Durchblick: Sichthüllen machen Büroarbeit schön transparent

Charakteristisch für eine Sichthülle ist, dass sie oben und auf der rechten Seite offen ist. Nur so geht das Hineinlegen und Herausnehmen der Schriftstücke ruck zuck! Geknicktes Papier wird schön glatt und mehrere Blätter sind in der Hülle sachlogisch gebündelt. Die Sichthülle hat im Gegensatz zur Prospekthülle keine Löcher zum Abheften. undefinedWeiter...


DLG-Merkblätter zur Digitalisierung

Die Fachgremien der DLG haben dieses Jahr in zwei Publikationen Grundlagen und Hintergrundinformationen erarbeitet: DLG-Merkblatt 447 „Digitalisierung in der Landwirtschaft“ mit Informationen zu „Precision Farming“, „Smart Farming“ und „Digital Farming“. DLG-Merkblatt 428 „Digitalisierung 4.0 für das landwirtschaftliche Büro“ mit Informationen zur Archivierungspflicht und zum elektronischen Dokumentenmanagement. undefinedWeitere Informationen und Download


19. 12. 2019

Prüfen Sie Ihren PC - Support für Windows 7 endet im Januar 2020

Der Support für Windows 7 endet am 14. Januar 2020. Danach gibt es keine technische Unterstützung mehr und auch keine Softwareupdates über Windows zum Schutz des PCs. Microsoft empfiehlt, vor Januar 2020 zu Windows 10 zu wechseln, um Situationen zu vermeiden, in denen Service oder Support benötigt wird, der aber dann nicht mehr verfügbar ist. undefinedWeiter ...

17. 12. 2019

Aufgabenverwaltung mit Outlook: Wichtige Aufgaben kennzeichnen

Nutzen Sie in Ihrem Agrarbüro „Outlook-Aufgaben“? Wenn nicht, dann fangen Sie heute damit an!
Mit diesem Tool erleichtert Outlook Ihnen die Organisation vieler Aufgaben. Das Programm hat hilfreiche Funktionen, die für mehr Übersicht sorgen und Ihnen den Kopf freihalten.  undefinedWeiter...


28. 11. 2019

Termine und Fristen im Dezember 2019

1.12. - 15.02. Ackerflächen mit Erosionsgefährdungsklasse CC Wasser 1 (mittlere bis hohe Erosionsgefährdung; Angabe "1" im Flächenverzeichnis Spalte 4) dürfen vom 1. Dezember bis 15. Februar grundsätzlich nicht gepflügt werden. Die Auflage gilt nicht, wenn die Bewirtschaftung quer zum Hang erfolgt. Weitere Informationen bei Ihrer zuständigen Kreisstelle undefinedWegweiser Kreisstellen  


28. 11. 2019

Viel zu viel für einen Tag: So kann Planung den Kopf entlasten

Was steht morgen an? Keine Frage. Viel Arbeit! Sicher geht es Ihnen auch so - oder ähnlich. Familie und Hof fordern volle Kraft. Aber der Tag hat nur 24 Stunden. Davon sollten ungefähr sieben für den Schlaf berücksichtigt werden. Essen und Trinken und ein paar persönliche Stunden sollten ebenfalls nicht fehlen. Bleiben noch rund zwölf bis 14 Stunden, die Sie für Ihre privaten und betrieblichen Vorhaben füllen können. undefinedWeiter... 


28. 11. 2019

Gesetzliche Anforderungen erfüllt? Nutzen Sie den Hof-Check 2019!

Der Hof-Check 2019 bringt „Licht in den Dschungel“ von Auflagen und Dokumentationspflichten. Mit dem GQS Hof-Check können landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer selbst oder gemeinsam mit ihrer Beratung der Landwirtschaftskammer NRW prüfen, ob im Betrieb gesetzliche und privatwirtschaftliche Anforderungen erfüllt werden. Lange Informationstexte aus Gesetzen, Broschüren und Richtlinien sind in kleine Checklisten-Punkte „zerlegt“. Hätten Sie alles gewusst? Der Hof-Check gibt Antworten! undefinedWeiter...


28. 11. 2019

Ordnung im PC: Der Dateimanager hilft

Wie bekomme ich es hin, dass die Ordner und Dokumente im PC gut sortiert und gut zu finden sind? Die sinnvolle Struktur nach Sachgebieten oder Produkten ist das eine. Die Funktionen des Dateimanagers das andere. Letztere erleichtern das Sortieren und Verschieben der Ordner und Dateien, um die gewünschte Ordnung hinzubekommen. 
Die nachfolgenden Möglichkeiten am Beispiel des Dateimanagers "Windows-Explorer" (Windows 10) machen das Sortieren, Löschen und Verschieben von Ordnern und Dateien leichter: undefinedWeiter...


30. 10. 2019

Termine und Fristen im November 2019

Für den Ackerbau stehen einige Termine und Fristen an. Die bundesweiten Kennzahlen zum Antibiotikaeinsatz erfordern die Bewertung und Dokumentation durch die Tierhalter. Bitte achten Sie bei der Düngung auf weitere aktuellen Anforderungen. Sprechen Sie Ihre zuständige Beratung an, um beim Düngemanagement auf der sicheren Seite zu sein. 
undefinedTermine und Fristen im November 2019


© fotomatrix -Fotolia.com

30. 10. 2019

Dauerbrenner im Büro: (Versicherungs-) Unterlagen wie sortieren?

Das Sortieren von Unterlagen ist ein „Dauerbrenner“ im Büro. Wo fange ich an? Wie sollen wir sortieren? Jeder sortiert hier anders - wie soll das gehen? Eine gemeinsame Ablagestruktur zu finden, ist nicht immer leicht, aber nicht unmöglich! Die Herangehensweise kann sehr unterschiedlich sein, und sollte zu den Menschen passen, die es angeht. undefinedWeiter...


Foto: Phototom - Fotolia.com

30. 10. 2019

E-Mail-Signatur erleichtert die Büroarbeit

Die kleine Signatur am Ende Ihrer E-Mail vereinfacht die Büroarbeit an vielen Stellen. Einmal eingerichtet erscheint die Signatur automatisch, und Sie müssen nicht bei jeder E-Mail erneut Ihre Kontaktdaten eingeben. Wenn Sie E-Mails für verschiedene Betriebe verschicken wollen, z. B. Landwirtschaft und Pensionsbetrieb, so können Sie unterschiedliche Signaturen schnell je nach Bedarf einsetzen. Auf der anderen Seite sieht der Empfänger sofort von wem die E-Mail kommt und kann zum Beispiel auf Ihre Website schauen oder Sie anrufen. undefinedWeiter...


30. 09. 2019

Termine und Fristen im Oktober 2019

Im Oktober stehen Termine in den Bereichen Förderung, zum Beispiel Ökologische Vorrangflächen, und Tierwohl, Quartalsmeldung, an. 

undefinedTermine und Fristen im Oktober 2019


30. 09. 2019

Outlook-Kalender in neuem Fenster öffnen

Die rechte Maustaste ist auch im Outlook-Kalender eine gute Hilfe! Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Kalender-Symbol klicken, haben Sie die Möglichkeit "Im eigenen Fenster öffnen" auszuwählen. Der Kalender hat damit ein eigenes Fenster und kann verkleinert oder minimiert auf die Taskleiste "verbannt" werden. undefinedWeiter...


30. 09. 2019

ÖVF-Zwischenfrucht zur Futternutzung freigegeben - Anzeigeverfahren beachten

In vielen Futterbaubetrieben haben fehlende Niederschläge dazu geführt, dass aufgrund massiver Ertragseinbußen beim Grünland und beim Mais die Futtervorräte für den Winter nicht ausreichen werden. Neben der bereits freigegebenen Futternutzung von Brachen, die als Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) beantragt wurden, ist ab sofort auch landesweit die Futternutzung von Zwischenfrucht- und Untersaatflächen, die als ÖVF erbracht werden, ermöglicht worden. undefinedWeiter...